Heilige Staetten im Heiligen Land


Liebe Brüder und Schwestern in Christus, Christus  ist  auferstanden!
 
Mitten im Licht und in der Freude der Auferstehung  wird uns noch eine besondere Freude zuteil, die Entstehung nämlich einer zweiten Einheit innerhalb unserer Website. Ihre beiden grundsätzlichen Charakteristika unterscheiden sich nicht von der ersten, der Basis-Website unseres Klosters. Erstens verdankt sie ihre Entstehung und ihre Erhaltung  ausschließlich denselben frommen Spendern, die auch weiterhin ungenannt bleiben möchten.  Zweitens ist das
 
Ziel auch dieser Bemühung  heilig und die Beweggründe sind lauter und demütig.
Wie aus dem Titel hervorgeht, ist diese Website eine fromme Opfergabe an die heiligsten Wallfahrtsorte im Heiligen Land und generell an das altehrwürdige Patriarchat von Jerusalem. Unsere Liebe zu diesen heiligen Orten und unsere Ehrfurcht vor ihnen haben uns zu diesem Unternehmen geführt, damit sie der Welt offenkundiger werden mögen. Denn zweifellos nehmen sie von allem, was in unserem Glauben heilig und verehrungswürdig ist, die allererste Stelle ein. Hat doch Er, der Gottmensch Christus, sie Selbst geheiligt durch Sein Dasein auf der Erde und Sein Werk des Heiles.
 
Wir müssen bekennen, dass diese Website nicht zum Ziele hat, einer einfach enzyklopädischen Darstellung der Heiligen Stätten zu dienen, sondern in erster Linie  der Unterstützung und Darstellung (in der besten Absicht) des heroischen und aufopferungsvollen Werks der Bruderschaft vom Heiligen Grab, und mit ihnen der erste, der Ehrwürdigste Patriarch von Jerusalem, Theophilos III.  Sie sind die Hüter der Heiligen Wallfahrtsorte und kämpfen - buchstäblich - inmitten von Feinden unserer Kirche.  Es ist Pflicht eines jeden Orthodoxen, das Heilige Sion, Mutter der Kirchen und Ursprung unseres Glaubens , zu unterstützen und mit Ehrfurcht und Liebe zu umhegen.

Möge der Auferstandene Herr die Gnade Seines Lebensspendenden Grabes in reichem Maße austeilen und jeden Menschen durch sein Heiliges Licht erleuchten.

Mit  Auferstehungswünschen

Der Abt
Archimandrit  Kyrill


Die Geschichte des griechisch-orthodoxen Patriarchats von Jerusalem, auch „Romäisches Patriarchat“ (Deir Rum) genannt, ist eine Geschichte... (23/5/09)
Das Heilige Licht ruft den Widerspruch all jener hervor, die hartnäckig ihre Augen verdecken wollen.
Wir könnten dieses elektronische Kapitel als eine kleine, aber inhaltsreiche Bibliothek bezeichnen.
In dieser Website sind verschiedene historische Studien über das Jerusalemer Patriarchat veröffentlicht.
Hier können Sie verschiedene nützliche Informationen über das Heilige Land finden.
Von hier aus können Sie sich mit anderen orthodoxen Websites verbinden, die mit dem Heiligen Land zu tun haben.
Es wird mittels der elektronischen Kommunikation die Möglichkeit zu Fragen, Bemerkungen und Teilnahme an Pilgerfahrten gegeben.
Eine kurze Wallfahrt im Heiligen Land mit Hilfe der digitalen Technologie…


Print-icon 

Login-iconLogin